Umbau eines Golf 3 / Vento Heizungsregler auf Rot / Blaue Beleuchtung

<<< VW
<<< Einbauanleitungen


1. Allgemeines

Sicherheitshinweise
Die folgenden Angaben sind ohne Gewähr.

Benötigte Kenntnisse
Man sollte ein wenig handwerkliches Geschick besitzen.

Benötigte Teile
6 LED's rot (Artikel 15022), 3 LED's blau (Artikel 13010),Widerstände, ein zusätzlicher Lichtleiter weiß für den mittleren Schalter, ein zusätzlicher Lichtring für die Blende (vom Schrottplatz),dünnes Kabel (Telefonkabel).

Benötigte Werkzeuge
Schraubendreher (Schlitz und Kreuzschlitz), Lötkolben, Heißkleber (Sekundenkleber).

 

2. Aus- und Umbau

 

Zuerst nimmt man die Blende ab, die sich um die 3 Drehschalter der Lüftung befindet,(ist nur geklickt). Ist diese entfernt, sieht man 4 Schrauben. Diese und 2 Schrauben die sich hinter dem Aschenbecher (komplett herausnehmen) befinden, müssen gelöst werden.

Dann zieht man das ganze Instrument vorsichtig nach vorne und zieht den Stecker von dem linken Drehregler ab. Danach löst man die Klammern mit denen die Bowdenzüge festgehalten werden (Bowdenzüge unbedingt markieren, da die Funktion bei einem Verwechseln nicht mehr so richtig gegeben ist).Nun werden die Züge nacheinander ausgehängt und die ganze Einheit herausgenommen.


Nun sieht das ganze so aus. Man zieht nun vorsichtig die weiße Blende ab, welche mit zwei Nasen im Gehäuse verklickt ist. Darunter verbirgt sich ein Lichtleiter, der das Licht von der Lampe an die Schalter und die Symbole verteilt. Dieser kann je nach Modell/Baujahr Grün oder weiß sein, er wird entfernt, genauso wie die grüne Kappe und das Birnchen.
Die ist die Kappe um die originale Lampe.
Nun werden die länglichen Löcher, in denen vorher der Lichtleiter gesteckt hat, so aufgefeilt, das man die roten 3mm LED's vorsichtig von hinten durchstecken kann, der Kopf darf nicht höher als 3mm über das Plastik ragen. Nachdem die ersten vier roten LED's eingesteckt sind, werden diese miteinander verlötet (die Widerstände sollte man schon vorher dranlöten).

Nun wird der dritte Ring in der Blende eingepasst, es müssen nur die vier schwarzen Nasen in der Blende entfernt werden und die Enden des Rings werden schräg angefeilt, damit die Blende hinterher wieder draufgeklickt werden kann. Die Enden zeigen hierbei nach unten.
Nun bohrt man mit einem 3mm Bohrer zwei Löcher und zwar genau an den Stellen, wo die Enden der mittleren angepassten Blende liegen. Hier werden nun die beiden letzten roten LED's eingesetzt. Das ganze sieht dann so aus.

Um die beiden äußeren Schalter zu beleuchten, kann entweder der weiße Lichtleiter kaputt geschnitten werden und die jeweilige LED wird direkt mit Sekundenkleber auf das Ende geklebt oder man schneidet sich zwei Platten, die direkt in die Vertiefung des weißen Abdeckteils angeklebt werden.
In diese werden auf passender Höhe ebenfalls Löcher gebohrt und die LED's eingeklebt, so dass sie in den Schalter direkt vor den Lichtleiter ragen.
Die LED für den inneren Schalter wird so verlötet, dass die LED von den anderen gehalten wird und ebenfalls vor den Lichtleiter positioniert wird. Der mittlere Lichtleiter ist leider grün und muss gegen einen weißen (vom Schrottplatz) ausgetauscht werden. Nun wird alles verkabelt, die Rastfedern der Birnenhalterung dienen hierbei als Anschluss für die Stromversorgung (einfach die Kabel hinter die Rastfedern klemmen und verlöten) und mit Heißkleber fixiert, die Einrastnasen des Abdeckteils dienen hierbei als Anschluß für die Stromversorgung, der originale Stecker kann weiterverwendet werden. Man muss aber auf Plus und Minus achten!!!

Nun wird das Plastikteil wieder eingeklickt und ein Test mit aufgeklickter Blende durchgeführt. Wenn alles funktioniert, kann das Bedienteil wieder eingebaut werden, und zwar in umgekehrter Reihenfolge: Bowdenzüge einhängen, Bowdenzüge festclipsen, Stecker einstecken und das Bedienteil wieder einschieben , alles festschrauben und die Blende draufdrücken.

Natürlich kann die Beleuchtung auch einfarbig, alles Rot, alles Blau, oder genau andersrum gemacht werden.

 
   

Benötigte Teile:

 
- 6 LED's rot (Artikel 22 oder 230), 3 LED's blau (Artikel 10 oder 103)  


3. Alternative

Wenn Ihr keine Ahnung habt, wie Ihr das managen sollt, es gibt einige Umbauer, mit denen blauerTacho.de zusammenarbeitet. Nachfragen kann sich lohnen. Evtl. hilft auch der örtliche VW-Club beim Umbau. An dieser Stelle sei ganz ausdrücklich darauf hin gewiesen, dass weder http://www.blauerTacho.de noch der Digital-Service derartige Umbauten durchführen oder zum Umbau bestimmte Teile zugeschickt bekommen wollen.


<<< VW
<<< Einbauanleitungen


Diese Anleitung stammt von http://www.blauerTacho.de
mit freundlicher Unterstützung von Christoph Titz

Wir arbeiten zusammen mit:

blauerTacho.de
ICyPC.com
kfz-bannertausch.de
inwells.de
aoyue.de
akkustar.de
blow-off.de

Beachten Sie bei allen Anleitungen die Copyrights der
WilTec Wildanger Technik GmbH